Inhalt abgleichen

Die Behandlung von Akne findet üblicherweise mithilfe von Cremes oder Salben statt, die zumeist verschiedene Säuren wie Frucht- oder Linolsäure oder Zinkverbindungen enthalten können. Ziel ist es, die Talgproduktion zu reduzieren und die Haut zu entfetten. Diese Behandlung kann von Kosmetikern durchgeführt werden. Bei schwerer Akne ist jedoch die Behandlung durch einen Dermatologen vorzuziehen.

Arztprofil
Krankheitsbeschreibung

Akne

Mit Akne bezeichnet man eine Hautkrankheit, die durch das Auftreten von Mitessern und Pusteln im Gesicht und oft auch auf Brust und Rücken gekennzeichnet ist.Sie ist weltweit die häufigste Hauterkrank..