Inhalt abgleichen
News

Stressbedingten Bluthochdruck - Mittagsschlaf hilft

Bei durch Stress hervorgerufenem Bluthochdruck kann ein Mittagsschlaf lindernd wirken, wie nun US-Forscher herausgefunden haben.mp Düsseldorf - Schnellt der Blutdruck durch Stress in die Höhe, kann ei..
News

Herzinfarkte häufig durch Luftverschmutzung

Die Luftverschmutzung durch den Straßenverkehr und die Industrie gehört zu den Hauptauslösern von Herzinfarkten...
News

Plötzlicher Herztod - Neues aus der Forschung

Aufgrund von Herzrhythmusstörungen erleiden viele Menschen einen plötzlichen Herztod. Manche Medikamente können für einen unregelmäßigen Herzschlag verantwortlich sein...
News

Bakterium aus Nahrungsmitteln kann Herz schädigen

Bestimmte Bakterien aus Lebensmitteln sind laut US-Forschern die Verursacher mancher schwer zu behandelnder Herzentzündungen...
Krankheitsbeschreibung

Koronare Herzerkrankung

Die koronare Herzerkrankung ist ein Überbegriff für Erkrankungen der Herzkranzarterien (Koronararterien), die über eine Einengung der Herzkranzgefässe zu einer Mangelversorgung des Herzens mit Nährsto..
News

Herzkrankheiten mittels Bluttest nachweisen

Eine bestimmte Substanz im Blut lässt Rückschlüsse auf das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen zu...
News

Herzrhythmusstörungen durch Kalium- und Magnesiummangel

Enthält das Blut eines Menschen nicht genügend Kalium und Magnesium, kann sich dies negativ auf das Herz auswirken: Ein entsprechender Mangel führt unter Umständen zu Herzrhythmusstörungen. mp Frankf..
News

Trauer gefährdet das Herz

Die nach dem Tod eines Ehepartners oder Kindes erlebte Trauer kann für das Herz gefährlich sein: In den ersten Wochen nach dem schweren Verlust wird der Herzschlag laut einer australischen Studie oft ..
News

Yoga stärkt Rücken und Herz

Mit Yoga-Übungen wie beispielsweise dem "Sonnengruß" werden alle wichtigen Muskelgruppen des Körpers trainiert...
News

Männer bekommen mehr Medikamente als Frauen

Männern werden mehr Arzneimittel verschrieben als Frauen. Jeder Mann erhält Tabletten, Pillen und Co. für umgerechnet 177 Tage im Jahr...